Artikel auf Amazon:
*
Meine Bewertung:
★★★★☆*

Bluetooth ist mittlerweile fast jedem ein Begriff. Keine lästigen Kabel mehr. Zu dieser Art von Gerät gehört auch diese Tastatur. Man hat einen kleinen USB-Dongle, steckt ihn in einen USB-Anschluss am Computer und schon kann’s losgehen. Die Tastatur sollte natürlich angeschaltet sein… 😉

Nun hat man also diese 25 cm lange , 8 cm breite und weniger als 1 cm dicke Bluetooth-Tastatur vor sich liegen. Was schon an den Maßen auffällt, die Tastatur ist sehr klein und dünn. Zu klein?

Meines Erachtens nach hat die Tastatur eine schöne Größe, was jedoch vor allem Zehn-Finger-Tippern sofort auffällt, einige Buchstaben (ä,ß) sind nicht an der gleichen Position angebracht wie bei einer gewöhnlichen QWERTZ-Tastatur. Außerdem sind die Buchstaben sehr nahe aneinander, was das Schreiben mit Zehnfingersystem zusätzlich erschwert. Andere aus meiner Familie schreiben mit Zehnfingersystem und empfinden die Tastatur als einen Krampf, da ich jedoch nicht mit der Methode schreibe ist dies kein Problem für mich.

Oben an der Tastatur sind diverse Tasten angebracht, die einem das Leben erleichtern. Man kann beispielsweise den Ton lauter und leiser machen, Google durch einen Klick auf das Haus-Symbol öffnen und vieles mehr.

An der rechten Seite der Tastatur ist ein Tochpad angebracht, mit welchem man seinen Computer also auch ohne Maus bedienen kann. Wenn man also auf das Touchpad drückt, dann entspricht das dem normalen Klick mit der linken Taste. Wenn man einen Rechtsklick machen will, dann muss man unten auf das Feld mit R drücken. Wenn man mit zwei Fingern auf dem Touchpad rauf und runter fährt, dann scrollt es hoch und runter.

Was mich stört, dass wenn man beim Schreiben eines Textes aus Versehen auf das Touchpad kommt, es vorkommen kann, dass man seinen Text in einer ungewollten Zeile fortsetzt.

Vom Aussehen her gefällt mir die Tastatur wiederum sehr gut, da sie wie gesagt sehr klein und somit recht unauffällig ist.

Die Tastatur hat einen USB-Spalt in den man seinen USB-Dongle, wenn man die Tastatur mitnimmt, reinstecken kann. Somit geht der Dongle nicht verloren.

Sie lässt sich mit einem Mini-USB-Kabel aufladen und an einem kleinen Schieber an- und ausschalten.

Abschließend kann ich sagen, dass ich mit der Tastatur rundum zufrieden bin, aus den besagten Gründen zwar einen Stern abziehe, sie aber trotzdem jedem empfehlen kann.

Test: ( Update – 2016 Revision ) Rii K12+ Sehr Dünne 2.4GHz Wireless Kabellose Tastatur (80 Keys
Hier der Link zur Artikelseite auf Amazon: https://www.amazon.de/dp/B00VR3W4BM* Hinweis: mir wurde das Produkt kostenlos zur Verfügung gestellt, damit ich es testen und bewerten kann. Ich hoffe und versuche dass die Bewertung des Produkts davon unbeeinflusst bleibt.
* = Affiliate-Link zum Artikel bei Amazon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.