Artikel auf Amazon:
*
Meine Bewertung:
★★★★★*

Hallo zusammen,

Vorneweg schonmal: Ich kann die Bürste jedem wärmstens empfehlen – das Gerät ist gut verarbeitet
und bei dem Preis kann man wirklich nichts falsch machen.

Ich habe zwar schon eine normale Reinigungsbürste fürs Gesicht, aber so eine elektrische zu haben, hat mich dann doch gereizt.

Betrieben wird das Gerät mit zwei AA-Batterien, die allerdings nicht beiliegen, also bei Bedarf schon mal nachkaufen gehen 🙂
Das Gerät hat zwei Stufen, bei der einen dreht sich die Bürste langsamer („low“) und bei der anderen schneller („high“).

Es liegen insgesamt sieben Aufsätze für das Gerät bei, darunter auch zwei Bürstenaufsätze in unterschiedlicher Härte.
Mit diesen Aufsätzen kann man zum Beispiel einfach mit Wasser, oder einer milden Gesichtsreinigung sich das Gesicht reinigen.
Die Bürste fühlt sich sanft an und es ist angenehm, sich damit das Gesicht zu waschen.
Sinn der ganzen Sache ist die, dass so eine Bürste einfach noch gründlicher reinigt, als wenn man sich nur mit den Händen das Gesicht wäscht.

Mit den anderen Aufsätzen kann man diverse Dinge machen, z.B. das Gesicht massieren (der Aufsatz mit den vier sich drehenden Kugeln),
sich abschminken (mit den Schwämmen), die Hauterneuerung anregen (mit dem Schmirgelpapier-Aufsatz) :)…
Mit dem zuletzt genannten Aufsatz darf man aber natürlich nicht zu stark drücken und sollte besser nur die „low“-Stufe benutzen,
weil sonst die Haut gereizt wird und nach der „Behandlung“ noch längere Zeit gerötet ist.

Wenn man mit diesem Aufsatz nur sanft über die Haut fährt, werden Hautteilchen sehr leicht abgetragen,
die Funktion finde ich besonders nützlich.

Bei so manch einer Rezension habe ich gelesen, dass die Bürste nichts taugt unter anderem könne man damit beispielsweise Hornhaut nicht entfernen… Wer lesen kann ist deutlich im Vorteil! –> GESICHTSreinigungsbürste… seit wann gibt es im Gesicht Hornhaut???

Insgesamt bin ich mit der Bürste wirklich äußerst zufrieden.
Wenn ich bedenke, dass ich für 3-4 Euro eine einfache Bürste gekauft habe, die nur einen einzigen Aufsatz hat
und nicht elektrisch ist, dann muss ich schon sagen, dass man für 11 Euro wirklich nicht zu viel bezahlt.
Ich kann das Gerät jedenfalls jedem empfehlen und gebe gerne eine Kaufempfehlung.

Test: PIXNOR P2016 Gesichtsreinigungsbürste 7-in-1, Gesichts-Massagegerät (pink) mit 7 Bürstenkö
Hier der Link zur Artikelseite auf Amazon: https://www.amazon.de/dp/B00TKDZOZO* Hinweis: mir wurde das Produkt kostenlos zur Verfügung gestellt, damit ich es testen und bewerten kann. Ich hoffe und versuche dass die Bewertung des Produkts davon unbeeinflusst bleibt.
* = Affiliate-Link zum Artikel bei Amazon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.