Artikel auf Amazon:
*
Meine Bewertung:
★★★★☆*

Es gibt ja schon eine Menge Rezensionen über den Kindle Touch, deshalb werde ich versuchen nicht das Selbe nochmal zu wiederholen.
Der Kindle Touch ist insgesamt sehr gut, allerdings gibt es ein paar Dinge, die ich noch verbesserungswürdig finde.

Ich muss zugeben, dass der Kindle Touch mein erstes eInk-Gerät ist und meine Erfahrungen diesbezüglich begrenzt sind. Auf der anderen Seite, ist das wahrscheinlich sogar eine gute Sache, da ich an den Kindle Touch keine falschen Erwartungen habe und meine Bewertung nicht durch meine Erfahrungen mit Vorgänger- oder gar Konkurrenzprodukte verfälscht wird.

Bisher habe ich entweder auf echtem Papier, Computerbildschirmen oder mobilen Geräten gelesen,
zum Beispiel mit dem Amazon Kindle Reader oder Apples iBooks-App.

Meine ersten Gedanken über den Kindle Touch sind folgende:
Darstellung der Buchstaben: gut, Akkulaufzeit: sehr gut.
Und man merkt einfach, dass der Kindle Touch speziell fürs Lesen gemacht wurde, denn einfach alles passt: Das Gerät ist sehr leicht und schön klein, so dass man es auch leicht mitnehmen kann um Unterwegs zu lesen.

Aber bevor ich anfange das zu wiederholen, was schon in hunderten Rezensionen steht, komme ich nun zu den Punkten, die besser sein könnten:

* Kontrast / Lesbarkeit *
Das erste was mir beim Kindle Touch aufgefallen ist, ist der Mangel an Kontrast zwischen den Worten und den Hintergrund. Leider ist der Text selbst nicht wirklich schwarz, und der Hintergrund ist eher ein grau-grün als ein grau-weiß wie ich es erwartet hatte.
Dies führt zu relativ schlechtem Kontrast und macht das Lesen ein wenig anstrengender als das Lesen von gedrucktem Text auf weißem Hintergrund.
Ganz egal, wie hell Ihre Umgebung ist, der Kontrast wird einfach nicht so kräftig, wie man es von gedrucktem Papier gewohnt ist. Update: Durch das Softwareupdate ist der Kontrast besser geworden!

* Aussehen *
Nun, es gibt nicht wirklich viel über das Aussehen zu sagen. Es ist relativ langweilig und harmlos. Anstelle von schwarz oder weiß, ist der Kindle Touch beides gleichzeitig, nämlich grau. Ich bin sicher, die leicht metallischen Farbe soll dem Gerät eine moderne hi-Tech Erscheinung verleihen, aber er wirkt eben dadurch ein wenige langweilig und unscheinbar.
Aber mich stört das überhaupt nicht, denn die wahren Werte sind ja die Inneren,
in diesem Fall die Bücher, die ich darauf lese, die äußere Erscheinung ist mir dabei weniger wichtig.

* Haltbarkeit *
Ich habe mein Kindle Touch jetzt erst 1 Woche mit mir herumgetragen und bin deshalb ein wenig enttäuscht darüber, dass die Ecken schon etwas abgenutzt sind und die Kunststoff-Unterseite zum Vorschein kommt (es ist eine kontrastreiche Farbe, so dass es mehr auffällt.). Das wäre hinnehmbar gewesen, wenn ich das Gerät über harte Oberflächen geschleift, oder es im Dreck geworfen hätte. Aber das hab ich natürlich nicht. Ich habe es eigentlich vielmehr wie ein rohes Ei behandelt. Wenn man bedenkt wie viele Abnutzungen sich schon nach einer Woche zeigen, möchte ich gar nicht wissen, wie es monatelanger intensiver Nutzung aussieht.

* Benutzeroberfläche *
Ein Gerät ist nur dann nützlich, wenn man weiß wie man es benutzt. Der Kindle Touch ist in dieser Hinsicht hervorragend und sehr intuitiv. Man findet leicht den Weg durch die Menüs, jedoch bemerkte ich, dass das Gerät dabei versagt mich mit vielen Informationen über die Bücher zu versorgen, die auf dem Gerät sind. Außerdem kann man zum Beispiel Bücher nicht sortieren oder archivieren. Ein bisschen Intelligenz des Geräts hätte auch nicht geschadet. Zum Beispiel die Funktion eine Datei als ‚gelesen‘ zu markieren, oder mir die Dateien anzuzeigen, die ich zuletzt gelesen habe, damit ich nicht extra nochmal das Buch suchen muss, ist doch eigentlich nicht zu viel verlangt… Es ist ja auch nur ein kleiner Kritikpunkt. Die Standard-Benutzeroberfläche ist zwar ausreichend – aber ich sehe da in dieser Hinsicht eben noch viel Potential für Verbesserungen.

Der Kindle Touch ist meiner Meinung nach zwar nicht perfekt, aber verstehen Sie mich nicht falsch, es ist wirklich eine gutes abgerundete Gerät zum Bücherlesen ‚ und das zu einem unschlagbar guten Preis.
Trotz meiner Kritik gebe ich eine volle Kaufempfehlung und für den Kindle Touch 4 Sterne.

Test: Kindle Touch, WLAN, 15 cm (6 Zoll) E Ink Touchscreen Display (Elektronik)
Hier der Link zur Artikelseite auf Amazon: https://www.amazon.de/dp/B005890FUI* Hinweis: mir wurde das Produkt kostenlos zur Verfügung gestellt, damit ich es testen und bewerten kann. Ich hoffe und versuche dass die Bewertung des Produkts davon unbeeinflusst bleibt.
* = Affiliate-Link zum Artikel bei Amazon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.