Artikel auf Amazon:
*
Meine Bewertung:
★★★★★*

Das Problem eines jeden Handynutzers, der Akku ist fast leer und man befindet sich fernab jeglicher Steckdosen. So ging es mir auch schon des Öfteren, doch mittlerweile ist dies nicht mehr der Fall. Dank Powerbanks wie dieser kann mein sein Smartphone heutzutage unterwegs aufladen.

Mit seinen 3200 mAh gehört der Powerbank eher zu den Powerbanks von geringerer Kapazität, wenn man bedenkt, dass es Powerbanks mit bis zu 40000 mAh gibt.

Dabei muss man aber bedenken für was die verschiedenen Größen gedacht sind. Ein 40000 mAh Powerbank ist wohl eher dazu da seinen Laptop aufzuladen oder aber wenn man beispielsweise eine Kanutour auf dem Amazonas macht, wo weit und breit keine Steckdosen sind, Handys und Kameras trotzdem aufzuladen zu können. In diesem Fall lohnt sich die Investition solch einer Powerbank.

Für den alltäglichen Gebrauch ist diese Powerbank hier aber vollkommen ausreichend, denn mein HTC X One plus mit seinen 2100 mAh wurde einmal komplett aufgeladen. Mehr war aber nicht rauszuholen!
Meiner Erfahrung nach hat die Powerbank also nur 2/3 der angegebenen Kapazität auf Lager, was ich nicht schlimm finde, da es bisher bei jedem der bisher Dutzend von mir getesteten Powerbanks so war, dass sie nie genau die Kapazität hatten wie angegeben.

Vom Aussehen her gefällt mir die Powerbank sehr gut, sie macht einen wertigen Eindruck und dank der geringen Größe passt sie in jede Hosentasche.

Im Vergleich zu anderen größeren Powerbanks, wo man bis zu drei Geräte gleichzeitig laden kann, kann man hier nur ein einziges laden. Dies reicht meiner Meinung nach aber völlig aus, denn wann lädt man unterwegs zwei oder gar drei Geräte gleichzeitig?

Was ich allerdings schade finde, dass die Powerbank nicht über eine kleine Taschenlampe verfügt. Bei einem 20000 mAh Akku beispielsweise ist meistens eine dabei, was ich allerdings schwachsinnig finde, da man diese nie als Taschenlampe benutzt, da eine 20000 mAh Powerbank doch sehr groß ist.

An vier LEDs kann man ablesen wie voll die Powerbank noch ist.

Der Akku an sich lässt sich mit einem gewöhnlichen Mini-USB-Kabel aufladen. (beiliegend)

Viel mehr gibt es eigentlich auch nicht zu sagen.

Mit dem Produkt bin ich zufrieden, da sein Aussehen und seine Leistungsfähigkeit überzeugen.

Kaufempfehlung!

Test: Jackery Mini Premium-3350mAh tragbare Ladegerät – Externe Batterie, Power-Bank, und mobile
Hier der Link zur Artikelseite auf Amazon: https://www.amazon.de/dp/B00AA6CS86* Hinweis: mir wurde das Produkt kostenlos zur Verfügung gestellt, damit ich es testen und bewerten kann. Ich hoffe und versuche dass die Bewertung des Produkts davon unbeeinflusst bleibt.
* = Affiliate-Link zum Artikel bei Amazon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.