Artikel auf Amazon:
*
Meine Bewertung:
★★★★★*

Hallo zusammen,
ich benutze dieses Smartphone schon seit einigen Tagen und bin bisher sehr zufrieden.
Es sieht gut aus, ist schnell und es macht Spaß damit zu surfen oder Videos zu schauen.

‚► Optik und Verarbeitung
Ich finde das v3 optisch sehr ansprechend und mein Bruder sagte sogar es würde ihm sogar besser gefallen als sein Samsung Galaxy S5!! 🙂
Das sagt schon einiges über die Optik aus. Ich würde aber sagen, das iRULU v3 spielt in der selben Liga was die Optik und Verarbeitung angeht, nicht mehr und nicht weniger.
Die Verarbeitung ist auch gut, es gibt keine scharfen Kanten o.Ä. und insgesamt fühlt sich das Smartphone sehr gut in der Hand an.

► Display
Das 720p-Display zeigt satte Farben und die Anzahl der Pixel finde ich absolut ausreichend.
Bei sehr kleiner Schrift, oder wenn man sehr nah rangeht, sieht man zwar einige Pixel, aber bei „normalem“ Abstand nicht.
Videos anschauen macht jedenfalls sehr Spaß, weil das Display schön groß ist und auch der Betrachtungswinkel gut ist ‚ und zwar in alle Richtungen. Bei einem billig-Tablet das ich kürzlich hatte, war das ganz anders,
da waren die Farben z.B. invertiert, sobald man das Gerät nicht direkt frontal, sondern etwas schräg angeschaut hat (schon ab einem Winkel von nur 5°.) Hier ist der Betrachtungswinkel vergleichbar mit dem bei meinem iPad 4, also sehr gut!!

‚► Klang der Lautsprecher & Ohrhörer
Nur ein paar Worte zum Lautsprecher, viel gibt es nämlich nicht zu sagen:
Der Lautsprecher ist klein und man sollte wirklich keine Wunder erwarten, aber auch hier hab ich definitiv schon schlechteres gehört.
Man kann wirklich eine ganze Weile Musik damit hören, ohne dass es nervt.
Bei längerem Hören sind aber natürlich Ohrhörer zu empfehlen.
Die beiliegenden sind allerdings nicht so wirklich toll, es sind 0815-Ohrhörer, mit denen der Klang auch nicht sehr viel besser ist 🙂

‚► Leistung
Kürzlich hatte ich ein 80€ Tablet zum testen hier zu Hause, dessen Prozessor zu langsam für mein Lieblingsspiel „Crossy Road“ war.
Für das v3 ist das aber eine Kleinigkeit und es läuft flüssig und ohne Ruckler. Aber auch Rennspiele wie „Real Racing 3“ laufen flüssig,
dank schnellem guten Quad-Core, 1,2 GHz Prozessor und 1 GB Ram.
Auch Surfen macht wirklich Spaß, weil ich bisher noch keine „Lags“ beim Scrollen oder Ähnliches feststellen konnte.
Der Seitenaufbau ist schnell (guter Verbindung vorausgesetzt) und auch bei vielen offenen Tabs klappt das Wechseln der Tabs flüssig.

‚► Gesprächsqualität
Das Telefonieren ist mit diesem Smartphone sehr angenehm, weil die Gesprächsqualität erstaunlich gut ist ‚ und zwar auf beiden Seiten.
Bei manchen Smartphones die ich besessen habe, haben sich die Gesprächsteilnehmer
teilweise über schlechte Gesprächsqualität beschwert ‚ hier ist sie wirklich gut, ich habe es selbst getestet 🙂
(Natürlich kommt es auch darauf an, von wo aus man telefoniert ‚ ist die Verbindung schlecht, leidet natürlich auch die Qualität darunter)

‚► Dual-Sim-Funktionalität
Es lassen sich zwei Sim-Karten einführen, eine Mini-SIM und eine Micro-Sim-Karte,
da ich aber nur eine Sim-Karte besitze, habe ich die Dual-Sim-Funktionalität noch nicht getestet.

‚► Akku
Die Akkulaufzeit habe ich noch nicht ausreichend getestet, weil ich es noch nicht so lange habe.
Andere Rezensenten auf amazon.com berichten allerdings, dass die Akkulaufzeit
trotz des großen 3000MaH-Akku nicht wirklich lange halten würde, außerdem dauere das Aufladen lange!!
Letzteres kann ich übrigens bestätigen: Trotz Ladegerät mit 2.1A Ausgangsleistung dauert das vollständige Laden ca. 3-4 Stunden,
aber das liegt natürlich an dem für ein Smartphone recht großen Akku ‚ das sehe ich deshalb nicht als Negativpunkt.

Viel interessanter ist, wie lange das Smartphone durchhält. Um das festzustellen, habe ich es mittlerweile einem kleinen Test unterzogen:
Ich habe bei halber Display-Helligkeit ein 10-Stunden Youtube-Video angeschaltet und die Zeit gestoppt,
bis der Akku leer ging. Es gab zwar kurze Unterbrechungen bei denen ich etwas anderes am Smartphone gemacht habe,
aber es war quasi im Dauereinsatz, bis zum bitteren Ende, also bis es aus ging.
–> Es hielt ungefähr 6 Stunden und 15 Minuten durch.

‚►► Zusammenfassung:
Positiv:
+ kräftige Farben des Displays und guter Betrachtungswinkel
+ Lautsprecher ist ganz gut (nicht extrem toll aber ich hab schon deutlich schlechteres gehört!)
+ Die Leistung ist sehr gut, auch anspruchsvollere Rennspiele laufen und es gibt keine „Lags“ beim Surfen o.Ä.
+ Gesprächsqualität ist auf beiden Seiten gut (auch beim Gesprächspartner)
+ hochwertige Optik und gute Verarbeitung

Neutral:
* Akkulaufzeit: ca. 6 Stunden und 15 Minuten bei halber Helligkeit und konstanter Videowiedergabe.
* es gibt keinen Home-Button (ich persönlich finde das etwas schade)
Man muss nämlich deshalb innerhalb einer App von oben nach unten wischen, damit auf dem Display die Funktions-Tasten erscheinen.

Negativ:
– beiliegende Ohrhörer sind Standard-Billig-Ohrhörer mit schlechter Audio-Qualität.

Bisher bin ich mit diesem Phablet wirklich sehr zufrieden und kann es weiterempfehlen.
Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen – in jedem Fall: Danke für’s Lesen.

Test: iRULU V3 Dual SIM Smartphone (6,5 Zoll (16,5cm) Touch-Display, 8GB Speicher, Android 5,1 O
Hier der Link zur Artikelseite auf Amazon: https://www.amazon.de/dp/B01617YPJ2* Hinweis: mir wurde das Produkt kostenlos zur Verfügung gestellt, damit ich es testen und bewerten kann. Ich hoffe und versuche dass die Bewertung des Produkts davon unbeeinflusst bleibt.
* = Affiliate-Link zum Artikel bei Amazon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.