Artikel auf Amazon:
*
Meine Bewertung:
★★★★☆*

Ich nutze diesen mobilen Akku nun schon ca. 1 Woche und bin bisher sehr zufrieden.
Warum ich trotzdem einen Stern abziehe, darauf komme ich später zurück.

Optisch macht der Akku einen edlen Eindruck und wirkt gut verarbeitet, allerdings ist er recht kantig.
Die Kanten auf der Kurzen Seite könnten etwas abgerundet sein, dann würde sich das Teil noch etwas besser anfühlen.
Aber das ist nur ein kleines Detail, das mir nicht so wichtig ist.

Viel wichtiger ist die Funktionalität:
Versprochen wird ein mobiler Akku mit 18000mAh und einer „eingebauten Taschenlampe“.
Vorneweg: die „Taschenlampe“ besteht aus den vier Ladeanzeige-LEDs und ist deshalb überhaupt nicht hell.
Als Taschenlampe würde ich das nicht bezeichnen!
Da es aber nur eine kleine Nebenfunktion ist berücksichtige ich es in meiner Bewertung nicht.

Da ich bei einem anderen mobilen Akku schon deutlich niedrigere Akkukapazitäten als angegeben waren, festgestellt habe,
wollte ich es auch bei diesem Akku genau wissen.
Ich habe also den Akku voll aufgeladen, was voll 15 (fünfzehn)! Stunden dauert,
da die Eingangsleistung 1,2A beträgt (18000mAh / 1200 mA= 15h).

Da die Kapazität des Akkus meines iPad 11560 mAh beträgt, eignet es sich perfekt zum Testen.
Zuerst habe ich mein iPad komplett leer laufen lassen, bis es sich automatisch abgeschaltet hat.
Danach hieß es: Kabel an den 2,1A – Ladeport anstecken und los geht’s!
Während der Ladezeit habe ich alle Programme abgeschaltet und das Display ausgeschaltet und das iPad nicht benutzt.

Nach geschlagenen 10-11 Stunden war der Akku meines iPad vollständig geladen.
An meinem original Netzteil mit 2,1A Ausgangsleistung dauert es mit dem selben Kabel nur 6-7 Stunden.
Die Ausgabeleistung scheint also niedriger zu sein als angegeben.

Der Akku hat es also geschafft, das iPad voll aufzuladen. Doch 18000 mAh – 11560 mAh = 6440 mAh.
Das heißt der Akku müsste es eigentlich schaffen, das iPad nochmal mehr als bis zur Hälfte aufzuladen.
Also ging das Spiel von vorne los: Akku des iPad komplett leeren und wieder anstecken.

Kurz gesagt: das iPad wurde noch bis 33% geladen, dann war Schluss.
Der Akku hat also offenbar etwas weniger Kapazität als angegeben.

Zusammenfassung:
+ recht edles Design & gut verarbeitet
~ Kanten könnten etwas abgerundet sein (fühlt sich etwas kantig an)
~ Kapazität nicht ganz so hoch wie angegeben
~ Ladedauer ist bei Tablets höher als mit original-Netzteil. Bei Smartphones wirkt es sich nicht negativ aus.

Insgesamt bin ich aber sehr zufrieden mit dem Akku.
Aufgrund der geringeren Ausgangsleistung als angegeben und der etwas geringeren Kapaziät
ziehe ich jeweils einen halben Stern ab.
Kaufempfehlung an all diejenigen, die einen großen Akku für unterwegs brauchen
und mit den Mankos des Geräts leben können.

Ich hoffe ich konnte mit der Rezension dem ein oder anderen ein wenig helfen.

Test: EC Technology® 18000mAh Ultra Dünn Und Tragbar Dual USB Ausgang 3.1A Portable Power Bank E
Hier der Link zur Artikelseite auf Amazon: https://www.amazon.de/dp/B00LVTUYA0* Hinweis: mir wurde das Produkt kostenlos zur Verfügung gestellt, damit ich es testen und bewerten kann. Ich hoffe und versuche dass die Bewertung des Produkts davon unbeeinflusst bleibt.
* = Affiliate-Link zum Artikel bei Amazon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.