Artikel auf Amazon:
Meine Bewertung:
★★★★★*

Hallo zusammen,

ich habe schon sehr viele Ohrhörer getestet, vor allem sehr günstige, aber mein bisheriger Ohrhörer
ist der „Noontec Rio S Premium“, der damals 80€ gekostet hat (mittlerweile nur noch 45€) und also in ähnlicher Preisklasse liegt/lagen.

Im folgenden Vergleiche ich deshalb die beiden Ohrhörer.

Klang
Vom Klang her fand ich schon den “Rio S” sehr gut, weil ich zuvor nur Ohrhörer bis 30€ gehabt hatte.
Ich schrieb damals in meiner Rezension folgendes:
“Musik klingt toll, der Bass ist kräftig und macht richtig Spaß! Man fühlt sich bei Musik wirklich wie „mittendrin“.
Bei manchen Kopfhörern die ich hatte klang Musik oft dumpf und nicht natürlich.
Hier ist das aus meiner Sicht ganz anders: Musik und auch Gesprochenes klingt natürlich und klar.”
Genau dasselbe könnte ich hier auch über den Klang schreiben, aber im direkten Vergleich des Rio S mit dem SoundMAGIC E80 sticht letzterer durch deutlich klareren Klang hervor.
Insgesamt klingt alles nochmal deutlich klarer und weniger verwaschen.

Ich finde es sehr schwierig die Klangqualität zu beschreiben, deshalb hört sich das wohl etwas unbeholfen an (ich bin auch kein “Klangexperte”)… ich kann nur sagen dass ich die Klangqualität insgesamt sehr gut finde und ich denke dass sie dem Preis des Ohrhörers angemessen ist.

Funktionalität:
Im Gegensatz zum “Rio S” Kabel gibt es ab Kabel keinen Button, mit dem man die Musik pausieren oder das Lied wechseln kann.
Bei meinen billigen Ohrhörern ist es mir oft passiert, dass das Kabel sich verwickelt hat,
weil ich sie einfach in meine Hosentasche gesteckt hatte. Das Entwirren hat dann manchmal 1-2 Minuten! gedauert.
Bei beiden der o.g. Ohrhörern kann das gar nicht so leicht passieren. Beim “Rios S” weil er ein breites flaches Kabel hat und beim SoundMAGIC E80 weil es störrisch ist und nicht so extrem flexibel wie bei billigen Ohrhörern.
Das Kabel fühlt sich auch ziemlich stabil an und wird hoffentlich nicht so leicht einen Kabelbruch erleiden – das wird aber erst die Zukunft zeigen.

Zubehör
Im Lieferumfang sind sechs zusätzliche Aufsätze enthalten, mit denen die Ohrhörer in jedem Ohr guten Halt finden sollte. Außerdem sind drei Isolations-Aufsätze enthalten, die habe ich allerdings noch nicht getestet.
Außerdem liegt eine kleine Hülle mit Reißverschluss bei, in der man die Ohrhörer verstauen kann, wenn man unterwegs ist. Das sollte man unbedingt tun und nicht (wie ich früher) sie einfach in die Hosentasche packen… Da ist der Kabelbruch vorprogrammiert – früher oder später muss es auch passieren, egal wie gut das Kabel ist…

Tragekomfort
Die Ohrhörer sitzen perfekt in meinem Ohr, ohne dass ich die Aufsätze ändern musste. Das Wechseln der Aufsätze geht sehr einfach, weil sie in der Mitte verhärtet sind. Dadurch kann man sie leicht aufsetzen: einfach leicht andrücken, schon sitzt der Aufsatz fest. Bei manchen Ohrhörern geht das sehr schwer und ich hatte oft schon Probleme beim Wechseln.

Die Ohrhörer halten gut im Ohr und fallen nicht leicht heraus, wodurch sie auch gut für’s Joggen geeignet sind. Mit der kleinen Klammer am Kabel kann man sie am T-Shirt/Jacke fixieren, damit das Kabel nicht herumbaumelt.

Optik
Optisch gefallen mir die Ohrhörer gut, man hat definitiv das Gefühl etwas höherpreisiges in den Händen zu halten.
Auch die Verpackung sieht nicht 0815 aus – das ist mir persönlich immer wichtig wenn ich etwas verschenken möchte, deshalb sei das hier erwähnt.

Ich bin bisher 100% zufrieden mit den Ohrhörern und kann sie weiterempfehlen.
Jeder der hochwertige Ohrhörer mit natürlicher Klangwiedergabe und gutem Bass haben möchte,
sollte diese Ohrhörer in jedem Fall mal ausprobieren.
Kaufempfehlung!

Test: SoundMAGIC E80 In-Ear-Ohrhörer
Hier der Link zur Artikelseite auf Amazon: http://amzn.to/2hcPh5t* Hinweis: mir wurde das Produkt kostenlos zur Verfügung gestellt, damit ich es testen und bewerten kann. Ich hoffe und versuche dass die Bewertung des Produkts davon unbeeinflusst bleibt.
* = Affiliate-Link zum Artikel bei Amazon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *