Artikel auf Amazon:
Meine Bewertung:
★★★★★*

— Hinweis: Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (ich hoffe ich bin trotzdem unvoreingenommen) —

Hallo zusammen,

dieses Alarmanlagen-System habe ich nun eine ganze Weile getestet und bin bisher sehr zufrieden. Das System funktioniert so: die Sensoren (Bewegungs- oder Tür/Fenstersensor) senden ein Funksignal an die Hauptstation, die dann Alarm auslöst. Dann geht die Sirene los und optional kann man per SMS/Anruf benachrichtigt werden.
Den Alarm kann man entweder per Fernbedienung abschalten.

Sirene
————————————-
Die Alarmanlage hat eine Sirene, die bei Alarm auslöst und mit ihren 110db echt kaum zu überhören ist, als Abschreckung deshalb sehr gut geeignet. Die Sirene schaltet sich nach 3 Minuten von alleine ab, die Zeitspanne sollte genügen um geweckt oder die Nachbarschaft alarmiert zu werden…

Es kann optional eingestellt werden, dass die Sirene einen kurzen Ton von sich gibt, wenn die Sirene scharf oder unscharf gestellt wird. Das finde ich sehr nützlich, weil man sonst keine Rückmeldung hat, wenn man die Alarmanlage per Fernbedienung z.B. vor der Haustüre scharf oder unscharf stellt…

Das Kabel der Sirene wird auf der Rückseite der Alarmanlage angeschlossen und kann an die Wand geschraubt werden (Schrauben und Dübel nicht enthalten).

Sensoren
————————-
Bei diesem Set sind neun Tür-/Fensterauslöser dabei, die jeweils aus zwei Teilen bestehen. Der eine Teil kommt an die Tür/Fenster der andere direkt daneben an die Wand. Befestigt werden sie mittels Klebestreifen (beiliegend).
Wenn nun die Tür/Fenster geöffnet wird, so löst der Alarm aus.

Die Batterie für Fenster/Türsensor liegen bei und halten ungefähr 4 bis 9 Monate, je nachdem wie oft es/sie geöffnet wird.Der Batteriewechsel ist auch im montiertem Zustand sehr einfach möglich. Es handelt sich um folgen Batterien: A23 12V. Bei Ebay kostet ein 10er-Pack 6€ (Suchbegriff: „23a 12v 10x“).

Die vier Bewegungsmelder sind nur für den Innenbereich geeignet, nicht für außen! Sie haben eine Antenne um die Reichweite zu erhöhen. Außerdem haben sie jeweils eine Wandhalterung, bei der der horizontale und vertikale Winkel verstellt werden kann. Dadurch können sie problemlos auf eine bestimmte Position ausgerichtet werden (Schrauben und Dübel liegen bei).
Auch die Batterien für die Bewegungsmelder (9V Block) liegen bei.

Sonderlich hochwertig wirken die beiden Sensoren allerdings nicht… um es etwas deutlicher auszudrücken: es handelt sich einfach nur um billiges Plastik und beim Wechseln der Batterien muss man echt vorsichtig sein, weil man die Platine zu Gesicht bekommt und beim Bewegungsmelder die Antenne herum baumelt 😀
Also ehrlich gesagt wirkt das ganze nicht hochwertig…

Die Sensoren lösen aber zuverlässig aus und die Reichweite reicht für Einfamilienhaus gut aus, wenn die Hauptanlage zentral platziert ist, in meinem Test gab es von der Reichweite her jedenfalls kein Problem.

Die Sensoren die bei dem Set dabei sind, sind übrigens schon von vornherein mit der Alarmanlage gekoppelt. Wenn man zusätzliche Sensoren dazu kauft, müssen sie aber manuell gekoppelt werden.

Fernbedienungen
————————-
Es liegen zwei Schlüsselanhänger-Fernbedienungen bei, mit denen man die Alarmanlage “ scharf stellen“ und auch „entschärfen“ kann, außerdem kann der Alarm ausgelöst werden.
Zusätzlich dazu kann man per Fernbedienung den Modus wechseln und zwar kann man in den „Home arm defense zone“-Modus gehen.
Das ist ein Modus, bei dem nur bestimmte Sensoren „scharf“ und die anderen Sensoren deaktiviert sind. Das ist dafür gedacht wenn man zu Hause ist, aber bestimmte Sensoren trotzdem aktiv sein sollen.
Die Bedienungsanleitung ist allerdings nicht ganz so deutlich und ich habe bis jetzt noch nicht verstanden, wie man jetzt einen Sensor zu dieser „Home arm defense zone“ hinzufügt…

Die Batterien der Fernbedienungen sollten sehr lange halten… sollte man sie dennoch mal wechseln müssen: es handelt sich um folgende Batterien: 27A 12V.

SMS-Benachrichtigung
————————————-
Auf der Rückseite der Alarmanlage kann man eine SIM-Karte einlegen, wodurch man dann einstellen kann, dass bei Alarm an eine bestimmte Nummer eine SMS geschickt wird, oder dort angerufen wird. Bei einem Alarm-Anruf kann man dann per Tasteneingabe mitteilen, ob der Alarm ausgeschaltet werden, oder weiterlaufen soll.

Es ist übrigens keine Simkarte im Lieferumfang enthalten, die muss man noch dazukaufen und dann den Pincode deaktivieren, damit die Alarmanlage Zugriff darauf hat. Genug Guthaben muss natürlich auch auf der Simkarte drauf sein, denn jeder Anruf/SMS kostet natürlich Geld.

App
————————-
Auf einem Produktbild sind die Symbole des AppStores und des Google Play Stores abgebildet, was suggeriert, dass eine App verfügbar ist.
In der Bedienungsanleitung ist davon aber kein Wort zu lesen, es gibt auch keinen QR-Code den man abscannen kann, um zur Downloadseite zu kommen…
Es gibt aber tatsächlich eine App namens „M2B Wolf-Guard Alarm System“ für Android… Leider kann man damit keine Einstellungen der Alarmanlage vornehmen, sondern nur die Alarmanlage aus der Ferne scharf stellen oder entschärfen… immerhin. Für IOS konnte ich allerdings überhaupt keine App finden.

Sonstiges
——————————
– nachdem man auf der Alarmanlage auf den „Scharf stellen“-Knopf gedrückt hat, hat man 1 Minute Zeit um das Haus zu verlassen, erst dann wird die Alarmanlage aktiv.
– die Sprachausgabe kann deaktiviert werden
– Der Stromverbrauch der Alarmanlage liegt bei etwas 0,7 Watt.
– Dank integriertem Akku, bleibt die Alarmanlage auch bei Stromausfall für 6-8h aktiv.

Zusammenfassung
——————————
+ Sirene sehr laut (110db), (Lautstärke kann nicht verstellt werden)
+ die Sensoren lösen zuverlässig aus und die Reichweite ist gut
+ per Fernbedienung kann die Alarmanlage scharf und unscharf gestellt werden
+ es gibt einen „zu Hause-Modus“, bei dem nur bestimmte Sensoren aktiv sein sollen.
+ bei Alarm kann man per SMS oder Anruf benachrichtigt werden.
+ per App kann die Alarmanlage scharf gestellt werden (sofern Sim-karte eingelegt)
– ich konnte der Bedienungsanleitung nicht immer so ganz folgen… manches blieb unklar, außerdem wird nirgends auf die App aufmerksam gemacht.
– ich bin von der Qualität der Sensoren nicht überzeugt… das wirkt alles andere als wertig… für den Preis aber ok…

Insgesamt bin ich mit dieser Alarmanlage bisher zufrieden und kann sie weiterempfehlen.

Rezension: Eray Funk-Alarmanlagen-System M2B GSM
Hier der Link zur Artikelseite auf Amazon: http://amzn.to/2aVwnLg* Hinweis: mir wurde das Produkt kostenlos zur Verfügung gestellt, damit ich es testen und bewerten kann. Ich hoffe und versuche dass die Bewertung des Produkts davon unbeeinflusst bleibt.
* = Affiliate-Link zum Artikel bei Amazon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.