Artikel auf Amazon:
Meine Bewertung:
★★★★★*

Hallo zusammen,

dieses Flutlicht macht auf mich einen sehr robusten und hochwertigen Eindruck.
Es hat die IP Schutzklasse 65. Die erste Ziffer steht für den Berührungsschutz, die sechs bedeutet: „Vollständiger Berührungsschutz, Schutz gegen Eindringen von Staub“.
Die zweite Ziffer steht für den Grad des Schutzes vor Wasser, die fünf heißt: „Schutz gegen Strahlwasser (Düse) aus beliebigem Winkel“, deshalb kann das Flutlicht natürlich auch im Außenbereich eingesetzt werden.
Um zu überprüfen, ob das Flutlicht tatsächlich wasserdicht ist, hab ich es mal einige Minuten mit der Badewannen-Brause mit Wasser „bestrahlt“ – das Flutlicht nahm das unbeeindruckt zur Kenntnis und es drang kein Wasser ein.

Wichtig ist natürlich bei der Montage, dass auch die Verbindungsstelle des Kabels mit dem Stromanschluss vor Wasser geschützt ist, aber das sollte ja jedem klar sein.
Wie auf den Bildern zu sehen, ist an dem Flutlicht kein Stecker angebracht.
Es ist also vorgesehen, das Flutlicht z.B. direkt an der Hauswand mit einen Stromanschluss zu verkabeln.

Es ist wirklich sehr hell und man kann damit eine riesige Fläche beleuchten. Ob die angegebene Leuchtkraft (20000 Lumen) stimmen, kann ich aber leider nicht feststellen auch die Anzahl an Betriebsstunden lässt sich schwer nachprüfen, bzw. im Idealfall erst nach 5,7 Jahren… (so lange würde es im Dauereinsatz brauchen, bis die angegebenen 50000 Stunden vorüber sind). Eine Angabe über die maximal möglichen Schaltzyklen bleibt uns der Hersteller übrigens schuldig.

Eines konnte ich feststellen: der Stromverbrauch beträgt nicht 200 sondern nur 156 Watt.
Ob das nun gut oder schlecht ist, darüber kann man sich streiten. Falls die angegebene Leuchtkraft von 20000 Lumen stimmen sollte, wäre es natürlich klasse, wenn der Stromverbrauch niedriger wäre.
Ich gehe aber eher davon aus, dass die Leuchtkraft unter dem niedrigeren Stromverbrauch „leidet“.

Würde man das Flutlicht also mit anderen vergleichen, die dieselbe Energieffiezienzklasse (A++) haben und tatsächlich 200Watt verbrauchen, würde unseres Flutlicht hier also weniger hell sein.
Da mir keine anderen Flutlichter zur Verfügung stehen, habe ich ein Video gemacht, indem man sich vielleicht einen eigenen Eindruck davon verschaffen kann, wie hell das Flutlicht tatsächlich ist.

Insgesamt bin ich mit diesem Flutlicht jedenfalls sehr zufrieden und kann es weiterempfehlen.
Ich hoffe für den ein oder anderen war die Rezension hilfreich – in jedem Fall: Vielen Dank für’s Lesen! – Gruß Andreas

Video-Rezension: 200 Watt LED Flutlicht Wasserdicht IP 65 LAPUTA
Hier der Link zur Artikelseite auf Amazon: http://amzn.to/2dsrsSV* Hinweis: mir wurde das Produkt kostenlos zur Verfügung gestellt, damit ich es testen und bewerten kann. Ich hoffe und versuche dass die Bewertung des Produkts davon unbeeinflusst bleibt.
* = Affiliate-Link zum Artikel bei Amazon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.